huettl.jpg

 

Öffnungszeiten Juni 2017

 

Mi. - Sa.            13:00 - 18:00 Uhr

So. + Feiertag    11:00 - 18:00 Uhr

 

Nur bei Dauerregen geschlossen

Info unter Tel. 0172 - 82 00 705

Spielregeln


Ziel des Spiels ist es, den Ball mit möglichst wenigen Schlägen von der Abspielzone zwischen den beiden weißen Kreisen bis in das Loch zu spielen. Erst wenn ein Spieler „eingelocht“ hat, beginnt der nächste. Gewinner ist der Spieler, der den gesamten Parcours mit der geringsten Anzahl von Schlägen durchlaufen hat.

Schlagen und zählen
Der Ball darf nur „geputtet“ werden, d. h. er muss rollen. Ein Ausholen mit dem Golfschläger über Kniehöhe ist somit nicht notwendig und aus Sicherheitsgründen zu unterlassen. Ein Sicherheitsabstand zwischen den Spielern ist einzuhalten. Jeder Kontakt des Schlägers mit dem Ball wird als Schlag gewertet.
Das Spielen mit „Bande“ ist nach Absprache zulässig. Beim Spiel ohne „Bande“ ist bei denen Berührung ein Zusatzschlag zu verrechnen.
Meist ist eine geschickte Annäherung an das Loch taktisch sinnvoller als der Versuch, die Bahn mit einem Schlag zu spielen. Die an den Bahnen erzielten Schlagzahlen werden auf der Scorekarte eingetragen. Gelingt dem Spieler mit dem 6. Schlag immer noch nicht, den Ball einzulochen, werden 7 Schläge auf der Scorekarte notiert.

Der Ball landet im „Aus“
Verlässt ein Ball die Begrenzung oder fällt ins Wasser (blau) bzw. in den Sandbunker (gelb) wird grundsätzlich ein Zusatzschlag berechnet. Der Ball wird dann entweder von dem Punkt weitergespielt, an dem er die Bahn verlassen hat, oder der Abschlag wird wiederholt. Kommt ein Golfball im langflorigen Spielrasen (Rough) zu liegen ist er – ohne ihn vorher zu berühren oder besser zu legen – weiterzuspielen.

Der Ball ist nicht "spielbar":
Liegt der Ball unspielbar zu nahe an einem Hindernis oder an der Bahnbegrenzung, darf er ohne einen Strafschlag eine Putterkopfänge vom Hindernis weggelegt und dann von dort weitergespielt werden.

Grundsätzliches
Große Gruppen bremsen den Spielfluss erheblich. Deshalb bitte die Gruppen auf 4-5 Spieler begrenzen, wenn auf dem Platz entsprechend viel Betrieb herrscht!!!
Bitte verhalten Sie sich auf dem Gelände so, dass Sie andere Spieler nicht stören, behindern oder gefährden. Helfen Sie uns, das gepflegte Erscheinungsbild der Anlage zu erhalten, indem Sie Abfälle, Kippen, etc. sachgerecht entsorgen. Gläser und Flaschen gehören nicht auf das Spielgolf-Gelände.
 

Karwendel-Golf-Mittenwald - Inh. Helmut Lenk - Im Kurpark Puit - 82481 Mittenwald - Tel.: 0172 / 8200705